Die Olivenkultur ist auf verschiedene Grundstücke zwischen die Weinberge angeordnet. Die Lagen der Grundstücke sind alle unterschiedlich und sie sind mit verschiedene Arten von toskanischen Olivenbäumen bepflanzt: Morellino, Frantoiano, Pendolino und Leccino. Die Ernte der Oliven in die Toskana erfolgt im Oktober und November, es ist ein langes Verfahren auch für kleine Grundstücke. Die Oliven fallen auf ein Netz oder einen Fallschirm die an die Basis des Baumes gelegt werden. Wenn der Boden zu unbegehbar ist, werden die Oliven mit der Hand gepflückt und in kleine Körbe gesammelt. Es wird zwischen 20 und 30 Doppelzentner (der Ernte gemäß) extra reines Olivenöl jedes Jahr produziert. Das frisch gepresste Olivenöl hat eine leuchtende gelbgrüne Farbe, ein leicht pikantes Aroma und ein starker Duft von frischen Oliven. Il Borghetto bietet Ihnen im Oktober und November die Möglichkeit, an einer Olivenernte teilzunehmen, um Ihr eigenes Olivenöl herzustellen- „vom Baum in die Flasche“. Das extra reine Olivenöl von Il Borghetto wird direkt im Betrieb verkauft oder ist in unserem Online-Shop erhältlich.